Das Fotobuch – Tipps zum perfekten Ergebnis

Der Artikel beleuchtet das Fotobuch als Geschenk und zeigt hierzu interessante Inspirationen auf.

Geschenkideen zum Drucken

Heutzutage bietet das Internet eine breite Auswahl an persönlichen Geschenkideen. Besonders beliebt sind Druckprodukte zum Selbstgestalten. Wer seinen Liebsten eine Freude machen möchte, sucht sich einfach ein schönes gemeinsames Foto aus und lässt dieses auf Tassen, Kissen oder sogar Schokolade bedrucken. Egal um welche Produkte es sich handelt, das selbstständige Gestalten wird immer beliebter. Wer perfekt passende Einladungskarten zum Geburtstag oder der eigenen Hochzeit braucht, findet auch hier wieder die Möglichkeit zum Individualisieren. Wer nach einem passenden Anbieter dafür sucht, kann hier die Einladungskarten bestellen.

Fotobuch als Geschenk

Eine weitere und äußerst beliebte Möglichkeit etwas persönliches online zu bestellen und zu verschenken, ist das Fotobuch. Während ein herkömmliches Echtfotobuch bis zu 100 Seiten fasst, schaffen Digitalfotobücher oft mehr als das Doppelte.
Mit einigen wenigen Handgriffen, hat man dieses bereits nach fünf Minuten im Warenkorb. Wer es jedoch perfekt haben möchte und ein gutes Ergebnis erzielen will, sollte auf einige Dinge achten.
Zu Beginn kann es helfen sich ein Konzept auszudenken und zu überlegen, für wen das Buch sein und was es ausdrücken soll. Weiß man dies, erledigt sich die Bildauswahl fast schon von allein. Um die Reihenfolge festzulegen, entscheiden sich die meisten für die klassische zeitliche Reihenfolge der Bilder. Das hilft zwar, zum Beispiel die dargestellte Reise besser in Erinnerung zu behalten, interessante Alternativen sind jedoch, die Bilder nach Themen oder beteiligten Personen zu ordnen. Eine weitere Idee ist es, zwei Erzählebenen einzubringen und die erste Ebene für Landschaften zu verwenden, die zweite für Personenbilder. Hierfür eignet es sich zwei nebeneinander liegende Seiten zu nutzen. Wichtig ist, dass Sie eine Idee bis zum Ende des Fotobuches kontinuierlich beibehalten. Wer auf jede Seite eine neue Idee bringt, sorgt für Unordnung. Die Anzahl der Fotos auf einer Seite hängt von der Anzahl der gesamten Fotos ab, die Sie einbringen möchten und der Seitenzahl, die Sie erreichen wollen. Logisch ist, je mehr Seiten, desto teurer wird Ihr Fotobuch.
Am besten sollten Sie eine Asymmetrische Ordnung für die Anordnung der Bilder erzielen. Symmetrie sorgt zwar für Ruhe, wirkt jedoch schnell langweilig.
Falls Sie in Ihrem Fotobuch Text einfügen möchten, sollten Sie beachten, für das komplette Buch nicht mehr als drei Schriftarten zu verwenden und die Schriftgröße möglichst kontinuierlich beizubehalten.

Fazit

Wer also nach einer persönlichen Geschenkidee sucht, kann mit einem Fotobuch bestimmt Punkten. Mit den oben stehenden Tipps gelingt es jedem die schönsten Erinnerungen mit der Familie oder den besten Freunden festzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Foto-Tricks © 2016 Frontier Theme
Social Network Widget by Acurax Small Business Website Designers
Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen