Ein Überblick interessanter Fotozeitschriften

In diesem Artikel schauen wir uns kurz die verschiedenen Fotozeitschriften an. Der Grund dafür ist denkbar einfach. Man wird einfach im Handel von sehr vielen Zeitschriften im Bereich von Foto und Film überwältigt. Grund genug, sich einige mal nach bestimmten Kriterien anzusehen. Zunächst muss unterschieden werden, wer hier die Zielgruppe ist. Ist das Fotomagazin eher was für Anfänger oder Profis. Natürlich spielt auch die Seitenanzahl eine Rolle. Wie viele Seiten zum Lesen bekommt man als Leser, und wie hoch ist der Werbeanteil daran. Davon abhängig ist sicherlich auch der Kaufpreis, der in einem guten Preis/Leistungsverhältnis stehen sollte. Und es spielt eine Rolle, ob das Beschriebene gut in die Realität umsetzbar ist.

Fotozeitschriften – Chip Foto-Video

Chip Foto-Video überzeugt durch viele interessante Ideen im Bereich der Fotografie. Zudem werden immer wieder aktuelle Kameras einem genauen Test unterzogen. Die Reklame fällt bei Chip Foto-Video wenig ins Gewicht.
Dazu kommen oft auch einfache Anleitungen ins Fotomagazin von Chip.

Chip Foto-Video
Name Chip Foto-Video
Zielgruppe Anfänger und Hobby-Fotografen
Seitenanzahl Ca. 130 Seiten
Preis 6,50 Euro pro Heft
Reklame um die 10 Prozent
Inspirationen Interessant kreative Fotoideen im Heft
Bewertung

 5.5/6 ★★★★★½ 

Fotozeitschriften – Photographie

Beim Halten des Magazins bemerkt man die tolle Aufmachung. Die Photographie überzeugt zudem durch großartige und interessante Fotos. Die Artikel sind spannend und gut zu lesen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier voll umfänglich. Insgesamt ist etwas für jeden dabei.

Photographie
Name Photographie
Zielgruppe Hobby und professionelle Fotografen
Seitenanzahl Ca. 110 Seiten
Preis 45 Euro im Abo / 10 Ausgaben im Jahr
Reklame um die 15 Prozent
Inspirationen Tolle Fotoideen im Heft
Bewertung

 6/6 ★★★★★★ 

http://www.photographie.de/cgi-bin/adframe/abonnement/index.html

Fotozeitschriften – c’t Digitale Fotografie

Das Magazin c’t Digitale Fotografie kommt mit unglaublichen 170 Seiten und mehr daher. Man hat also erstmal genug zum Lesen und Ausprobieren, wenn man als Fotograf sich jede einzelne Seite im Magazin vornimmt. c’t-typisch wird hier aber mehr Wert auf Technik und Test von Kameras gelegt. Es werden zwar auch Fotoobjekte präsentiert, dieses aber deutlich weniger, als bei den anderen Fotomagazinen. Der Werbeanteil nimmt einen typischen Teil in der c’t Digitale Fotografie ein.

c’t Digitale Fotografie
Name c’t Digitale Fotografie
Zielgruppe Anfänger und Hobby-Fotografen
Seitenanzahl Ca. 130 Seiten
Preis 9,90 Euro/Heft
Reklame um die 8 Prozent
Inspirationen Weniger, dafür steht Technik im Vordergrund
Bewertung

 5/6 ★★★★★☆ 

Fotozeitschriften – fotocommunity Magazin

Das fotocommunity Magazin überzeugt durch eine sehr hohe Qualität. Reklame ist so gut wie keine im Magazin vorhanden. Die Artikel sind anspruchsvoll und toll geschrieben.

fotocommunity Magazin
Name fotocommunity Magazin
Zielgruppe Professionelle Fotografen
Seitenanzahl Ca. 130 Seiten
Preis 39 Euro / 4 Ausgaben im Jahr
Reklame weniger wie 10 Prozent
Inspirationen Vielseitig und interessant
Bewertung

 5.5/6 ★★★★★½ 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Foto-Tricks © 2016 Frontier Theme
Animated Social Media Icons by Acurax Wordpress Development Company
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen