Spektakuläre Bilder durch Luftaufnahmen

Luftaufnahmen sind mit die spektakulärsten Fotografien, die gemacht werden. Dabei werden die Luftaufnahmen der Luftfotografie zugeordnet. Die dabei gemachten Bilder werden oftmals aus der Sicht eines Vogels gemacht. Der komplette wirtschaftliche Zweig der Luftaufnahmen nennt sich Luftbildwesen. Die Luftaufnahmen entstehen dabei aus Heißluftballons, Tragschaubern oder auch Drohnen.

Luftaufnahmen – Kategorie Schrägbilder

LuftaufnahmenGenerell treten in diesem Genre der Fotografie zwei Arten von Luftaufnahmen auf. Zum einen gibt es die Schrägbilder, die oftmals in der Kunstausrichtung der Fotografie ihre Verwendung finden. Ebenfalls kann so eine Aufklärung stattfinden, um zum Beispiel beim Militär eine Lageberichterstattung zu ermöglichen. Die Schrägbilder werden auch als 3D-Bilder umgewandelt, um eine Verwendung im Bereich der Stadtmodelle, Reliefdarstellungen oder auch in den Computerspielen zu ermöglichen. Die Schrägbilder können je nach Winkel noch weiter in Steilaufnahme, Schrägaufnahme und Flachaufnahme unterteilt werden.

Luftaufnahmen – Kategorie Senkrechtbilder

Die zweite große Kategorie sind die sogenannten Senkrechtbilder. Diese finden zum Beispiel ein weites Verwendungsgebiet im Bereich der Kartografie. Die Senkrechtbilder können zum Beispiel aus einem Flugzeug oder Satelliten entstehen. Bei den Aufnahmen wird versucht, diese im Lot zu machen. Diese Fotos werden oftmals auch als Orthofotos bezeichnet.

Luftaufnahmen – Planung

Für eine genaue Luftaufnahme muss vorab eine entsprechende Planung des Fluges erfolgen. Dabei werden die Wegpunkte und dabei zu erzielende Höhe des Luftfahrzeuges festgelegt. Soll ein komplettes Gebiet karthografiert werden, so muss das Luftfahrzeug parallel mehrere Linien fliegen.

Fotografien in der Luft digital und analog aufnehmen

Die Fotos werden sowohl analog als auch digital aufgenommen. Die Verwendung gemachter Fotos in einem Geoinformationssystem erfordert vorab eine Entzerrung der Bilder. Zwecks Weiterverarbeitung von analogen Bildern werden diese in der Regel digital gerastet und in Digitalbildern umgewandelt.

Aufnahmen in der Luft – Einsatzgebiete

Luftbilder entstehen in den verschiedenen Szenarien. Eine große Verwendungsmöglichkeit besteht im Bereich der Kartografie oder Geologie. Hier können Schrägaufnahmen bis hin zu Höhenreliefs entstehen. Ein weiteres großes Gebiet der Luftbilder stellt der Bereich der Geheimdienste dar. Im ersten Weltkrieg wurden Fesselballons dazu verwendet, feindliche Stellungen ausfindig zu machen und diese fotografisch festzuhalten. Weitere Informationen finden Sie auf Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Foto-Tricks © 2016 Frontier Theme
Social Network Integration by Acurax Social Media Branding Company
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen